Mit wem muss ich ADV Verträge abschließen?

  • Antwort: Mit den Lieferanten / Dienstleistern, die Ihre unternehmerischen Datenverarbeitungsprozesse in Ihrem Auftrag als externe Dienstleister weisungsgebunden bearbeiten (Stichwort: outgesourcte Prozesse). Aber nur, sofern personenbezogene Daten betroffen sind. Nicht gemeint sind reine Liefer- oder Postdienste. Nein, der Floristiker der die Deko für das Firmenjubiläum kreiert und aufstellt benötigt keinen ADV Vertrag! Auch nicht Ihr Lieferant, der die Heizung auf die Baustelle fährt. Auch dann nicht, wenn der Privatkunde die Lieferung annimmt. Ja, der externe IT-Administrator ist Auftragsverarbeiter – definitiv. Ja, die Wartungsfirma mit Zugriff auf Ihre Bild- und Zutrittsprotokollspeicher der Objektschutz-Anlage auch.